dasfrauenkondom

Die bekannteste Marke des Frauenkondoms „Femidom“ stellt dieses aus Polyurethan her. Das Frauenkondom wird in der Vagina platziert und hat eine Öffnung, in welche der Penis hineinpasst.

 

Vorteile vom Frauenkondom

Ein Vorteil des Frauenkondoms ist, dass du als Mädchen selbst die Kontrolle über die Verhütung einer Schwangerschaft hast.
Das Frauenkondom ist vor allen Dingen praktisch für Mädchen, die wenig Sex haben und die kein anderes Verhütungsmittel benutzen und die mit jemandem schlafen, der kein Kondom benutzen möchte.

 

Das Einführen des Frauenkondoms

Kontrolliere immer, ob das Haltbarkeitsdatum des Kondoms nicht abgelaufen ist und dass es ein europäisches CE-Kennzeichen hat.
Nimm das Frauenkondom vorsichtig aus der Verpackung, sodass du es nicht mit scharfen Fingernägeln beschädigen kannst. Suche eine für dich angenehme Position. Du kannst liegen, sitzen, hocken oder dich mit einem Bein auf einen Stuhl stellen. Drücke den Ring an der geschlossenen Seite des Frauenkondoms mit Daumen und Mittel- und Zeigefinger zusammen. Öffne mit der anderen Hand die inneren Schamlippen und schiebe den Ring des Frauenkondoms in die Vagina und drücke es ganz nach hinten. Den Ring an der offenen Seite des Frauenkondoms schiebst du über die äußeren Schamlippen.

Du bist jetzt bereit für sicheren Sex.
Sorge dafür, dass der Penis nicht außerhalb des Kondoms in die Vagina dringt. Du kannst ihm hierbei helfen.
Nachdem du gekommen bist, kannst du noch etwas genießen. Wenn er seinen Penis herausnimmt musst du mit deinen Fingern den äußeren Ring des Frauenkondoms festhalten und es dann vorsichtig aus der Vagina ziehen und dann später wegwerfen. Wirf das Frauenkondom nicht in die Toilette.

Share this page