dasimplantat

Das Implantat besteht aus einem sehr dünnen Stäbchen, welches ein paar Zentimeter lang ist. Das Implantat enthält, genau wie die Minipille, nur das Hormon Progestagen. Das Implantat muss von einem Arzt unter der Haut am Oberarm platziert werden. Das Implantat kann dort 3 Jahre bleiben.

 

Wirkung des Implantats

Das Implantat gibt täglich eine bestimmte Menge an Hormonen ab. Es wirkt genauso wie die (Mini-)Pille:

  • das Implantat verhindert die Ovulation oder zögert sie hinaus
  • das Implantat verhindert, dass sich ein befruchtetes Ei in der Gebärmutter einnistet

 

Vorteile des Implantats

Das Implantat ist genauso zuverlässig wie die Pille, du brauchst dich jahrelang um nichts zu kümmern und du kannst das Implantat nicht vergessen wie die Pille.

 

Nachteile des Implantats

  • oft geringerer, aber unregelmäßigerer Blutverlust
  • das Implantat muss von einem Arzt platziert und auch entfernt werden
  • das Implantat kann die gleichen Nebenwirkungen haben wie die Pille

 

Das Platzieren des Implantats

Das Implantat wird am ersten Tag der Menstruation oder 3 Wochen nach der Geburt eines Babys platziert. Das Implantat wirkt sofort. Nach 3 Jahren muss das Implantat von einem Arzt entfernt und durch ein neues ersetzt werden.

Share this page