bindenundso

Informationen zu Menstruation, Damenbinden und Tampons.

 

 

Monatsbinden und Tampons

Während der Menstruation trägst du Binden oder Tampons. Diese kann man in verschiedenen Größen und Sorten kaufen. Wenn die Blutung stark ist, meist am ersten Tag, bevorzugen einige Binden. Es ist gut, Binden und Tampons zeitig zu wechseln, spätestens nach 6 Stunden. Das Säubern des äußeren Teils der Vagina geschieht am besten mit warmem Wasser, ohne Seife.
Einige Mädchen trauen sich nicht, Tampons zu benutzen. Sie empfinden es als falsch, etwas in ihre Vagina zu tun, da dies sexuelle Gefühle verursacht oder weil sie Angst haben, dass ihr Jungfernhäutchen dabei kaputt geht. Diese Angst ist unbegründet.

 

Slipeinlagen

Slipeinlagen sind nur für sehr leichten Blutverlust oder vaginalen Ausfluss geeignet. Am letzten Tag bzw den letzten Tagen der Menstruation kann man Slipeinlagen benutzen. Sie tragen sich komfortabler als Binden.

 

Softcup

Der Softcup ist ein neues Mittel um Menstruationsblut aufzufangen. Es handelt sich hierbei um eine weiche Plastikkappe, die man in die Vagina einführt und um den Muttermund legt. Sie kann 24 Stunden dort bleiben. Dann wird sie entfernt, weggeworfen und durch eine neue ersetzt. Der Vorteil vom Softcup ist, dass er länger an Ort und Stelle bleiben kann und dass keine Gerüche entstehen. Sport treiben, schwimmen und schmusen sind so noch komfortabler möglich als mit Tampons.

Share this page