sexuellehygiene

Es ist wichtig, dass du deine Geschlechtsorgane und den Anus sauber hältst. Regelmäßiges Waschen nur mit Wasser ist meistens ausreichend. Zu viel Seife ist eigentlich nicht gut für die sensible Haut.

 

Vorhaut

Sowohl Jungen als auch Mädchen haben eine Vorhaut. Bei Jungen ist dies das dicke Stückchen Haut, dass man über der Eichel hin- und herschieben kann. Bei Mädchen ist die Vorhaut natürlich viel kleiner, aber sie kann auch über der Eichel der Klitoris hin- und hergeschoben werden.

 

Straffe Vorhaut

Wenn du noch sehr jung bist, zwischen 0 und 8 Jahren, bedeckt die Vorhaut die Eichel straff und endet spitz. Sogar wenn du eine Erektion oder einen Orgasmus hast, bleibt die Vorhaut dort. Wenn du älter wirst wird die Vorhaut immer lockerer und kann immer weiter über die Eichel geschoben werden. Durch regelmäßiges Waschen kannst du dazu beitragen, dass die Vorhaut lockerer wird. Wenn die Vorhaut sehr straff ist, und nicht hin- und hergeschoben werden kann, kannst du die Eichel nicht gut reinigen und das kann Infektionen verursachen.

 

Smegma

Bei Jungen sammelt sich unter der straffen Vorhaut eine weiße Substanz, welche Smegma genannt wird. Das Smegma riecht stark und kann Entzündungen verursachen. Regelmäßiges Waschen ist daher wichtig. Bei Mädchen kann das gleiche geschehen, aber sie haben weniger Beschwerden. Manche Jungen und Mädchen entdecken sexuelle Hygiene erst dann, wenn sie schmusen. Geschlechtsverkehr ist schwierig oder tut weh. Wenn sie hierüber keine Informationen suchen oder sich aus Scham nicht trauen zu einem Arzt gehen, verstecken sie das Problem dadurch, dass sie keinen Sex mehr haben (sie denken dann auch oft, dass Sex eigentlich schmutzig ist).

 

Beschneidung

In einigen Fällen können Jungen wenn sie zwölf sind noch immer so eine straffe Vorhaut haben, dass sie damit zu einem Arzt müssen, um die Vorhaut operativ zu entfernen. Dies hat den gleichen Effekt wie die Beschneidung.
Beschneidung von Jungen findet auch als religiöses Ritual statt bei orthodoxen Juden und Moslems. Manchmal einige Tage nach der Geburt, manchmal wenn die Kindern 8 oder 9 Jahre alt sind. In einigen westlichen Ländern, wie z.B. den Vereinigten Staaten, wird die Beschneidung von Jungen oft aus hygienischem Gesichtspunkt vorgenommen. In einigen Teilen der Welt, wie z.B. in Afrika, werden auch Mädchen beschnitten und dann noch extremer als Jungen. Beschneidung von Jungen und Mädchen ohne klaren medizinischen Grund ist eine Form sexueller Misshandlung.

 

Menstruation

Für Mädchen ist Hygiene während der Zeit der Menstruation besonders wichtig. Regelmäßiges, sorgfältiges Entfernen der Blutreste mit warmem Wasser sorgt dafür, dass du gut riechst. Regelmäßiges Wechseln von Tampon oder Binde beugt Gerüchen und Infektionen vor.

 

Share this page