Schmerzenbeimgeschlechtsverkehr

Häufig gestellte Fragen zu Schmerzen beim Seks, zu empfindlich? Schmerzen im Penis, Schmerzen in den Hoden, Schmerzen nach den ersten Mahl

 

Zu empfindlich?

Ich bin ein Mädel, fast 19 Jahre alt und ich habe seit beinahe 11 Monaten einen unglaublich lieben Freund. Wenn wir Sex haben, dann ist das sehr schön, er ist sehr lieb zu mir. Es gibt bloß ein Problem. Ich kann nicht kommen. Es klappt nicht, wenn er an mir herumfingert und auch nicht, wenn er mich leckt. Auch wenn ich es selbst tue, klappt es nicht. Es ist zwar schön, aber wenn ich dann weitermache, dann ist es zu empfindlich und ist der Spaß schnell vorbei. Ich hatte auch eine Infektion, aber mit den Tabletten wurde das schnell besser. Außerdem benutzen wir jetzt meistens ein Kondom (ich nehme auch die Pille), denn wenn wir es ohne Kondom tun und er kommt in mir, dann tut es echt weh. Es brennt und dauert lange, bis es vorbei ist. Ich möchte so gerne beim Sex genießen und will nicht, dass es jedes Mal weh tut oder dass ich nichts fühle. Es ist nicht schön für mich so, aber für meinen Freund ist es das auch nicht. Er tut alles dafür, dass es mir auch gefällt. Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich finde es nicht so angenehme, hiermit zum Hausart zu gehen.

 

Es ist unmöglich festzustellen, was die Ursache der Schmerzen beim Sex ist ohne eine körperliche Untersuchung beim Arzt. Ich weiß nicht, ob es sich bei der Infektion um einen vaginale Infektion handelt. Wenn ja, dann ist diese Infektion wahrscheinlich nicht lange genug behandelt und ist dies die Ursache der Schmerzen. Wahrscheinlich hast du dann eine Infektion an der Innenseite der Vagina wodurch du sogar Schmerzen fühlst, wenn die Vagina feucht wird. Du musst damit echt zum Hausarzt, dann bist du dein Problem (mit einer stärkeren Antibiotikum-Kur) wahrscheinlich schnell los.
Schaue auch mal auf unserer Website unter Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Dort findest du Informationen über Schmerzen beim Sex.

 

Blut und Schmerz

Ich bin ein 16-jähriges Mädchen und seit den Sommerferien habe ich Blasenbeschwerden und ich habe seit dem auch ein brennendes Gefühl da unten. Ich bin hiermit schon zweimal zum Arzt gegangen. Erst meinte er, dass ich eine Pilzinfektion habe und dagegen habe ich eine Salbe bekommen, aber das hat nicht geholfen. Der Arzt hat dann mein Urin zum Krankenhaus geschickt und da haben sie herausgefunden, dass ich eine Blasenentzündung habe. Ich habe dafür eine Kur verschrieben bekommen. Jetzt habe ich gerade Sex gehabt und es blutete und am Anfang tat es weh. Hängt das mit meiner Blasenentzündung zusammen?

 

Das Blut kommt wahrscheinlich durch den schmerzhaften Sex. Die Schleimhaut an der Innenseite der Vagina ist sehr empfindlich. Es hängt also nicht mit der Blasenentzündung zusammen, aber die Frage ist vielleicht auch, wie du diese bekommen hast. Hast du die ganze Zeit auch Sex gehabt? Hast du sicheren Sex? Hast du schon mal auf unserer Website geschaut bei Schmerzen beim Geschlechtsverkehr?

 

Schmerzen im Penis

Mein Freund hat manchmal Schmerzen, wenn er auf mir gelegen hat und kräftig mit seinem Becken nach unten, sodass ich tief in die Matratze gedrückt werde. Manchmal hat er auch Schmerzen, wenn wir es ein paar Mal an einem Tag tun. Die Schmerzen sind an der Außenseite des Penis’. Ich bin auf jeden Fall feucht genug, darum denke ich nicht, dass es daran liegt. Ich habe eine Spirale. Kann es dadurch kommen? Ich mache mir Sorgen, denn in früheren Beziehungen hatte er damit nie Probleme.

 

Wenn dein Freund Schmerzen an seinem Penis hat, ist er dann gekommen? Denn wenn ihr, wie du schreibst, mehrere Male fickt, dann braucht das nicht weh zu tun, ganz im Gegenteil. Es kann aber dadurch kommen, dass dein Freund nicht kommt und es aufhält (um lange durchhalten zu können), dann fühlt man es zwar, aber mehr in den Hoden als im Penis. Da befindet sich nämlich normale Haut und die ist robuster. Es kann höchstens sein, dass die Eichel empfindlich wird. Aber wenn du feucht genug bist, dann kann auch das nicht das Problem sein.
ärmutter, dass er damit nicht in Berührung kommen kann, nur das Bändchen, das daraus hängt, kann zu Beschwerden führen, v.a. wenn er tief hineingeht.
Wenn er weiterhin Schmerzen hat, dann sollte er doch mal den Hausarzt oder Sexologen um Rat fragen.

 

Schmerzen nach dem ersten Mal

Ich bin 13 Jahre alt und ich hatte zum ersten Mal Sex und es tat sehr weh. Ich habe eine blöde Frage, aber ich muss sie doch stellen: wie muss ich mich eigentlich bewegen, wie sorge ich dafür, dass ich gut bin im Bett?

 

Es ist natürlich nicht schön, beim ersten Mal Schmerzen zu haben. Das sollte abgeschafft werden, denn es ist nicht nötig. Es kommt meist durch Mangel an Erfahrung. Der Junge will dann so gerne, dass er vergisst, dass das Mädchen erst ganz entspannt und feucht genug sein muss und dass sie sich selbstsicher und sicher fühlen muss. Mädchen (und Jungen) sollten eigentlich von einem erfahrenen Liebhaber eingeführt werden. Aber man kann sich auch durch Lesen viel aneignen. Schaue mal unter Schmerz beim Geschlechtsverkehr und dann bei einigen Abschnitten von Die Kunst des Schmusens. Da kannst du viel lesen und sehen. Dort findest du auch Titel von Büchern, die du in der Bibliothek ausleihen kannst.

 

Schmerzen in den Hoden

Manchmal, manchmal aber auch nicht, habe ich Schmerzen in meinem Unterbauch wenn ich beinahe komme und wenn ich gekommen bin. So, als wenn jemand dir in die Hoden tritt. Wie kommt das?

 

Es gibt verschiedene Ursachen, aber wenn du sonst keine Beschwerden hast, dann handelt es sich wahrscheinlich um blue balls. Wenn ein Mann erregt ist, dann strömt der Unterkörper voll mit Blut und die Hoden werden durch den Blutstau größer. Diese Schwellung der Hoden kann Schmerzen verursachen, wenn sie lange anhält. Du bist wahrscheinlich zu lange sexuell erregt ohne dass es zu einem Samenerguss führt. Der Gebrauch von Drogen vor oder während des Sex’ kann hierbei eine Rolle spielen. Drogen können die Erregung nämlich verstärken, aber die Möglichkeit, einen Orgasmus zu bekommen (zeitweise) blockieren.

Share this page