trichomoniasis

Trichomonaden sind einzellige Tierchen (Parasiten), die sich in der Vagina befindet und sich unter gewissen Umständen schnell ausbreiten kann.

 

Symptome von Trichomonaden

Mädchen bemerken eine Ansteckung anhand eines weißen schäumenden Ausflusses, welcher anders riecht als gewöhnlich. Die Vagina kann auch jucken oder schmerzen und wenn sich die Infektion auch in der Harnröhre befindet, schmerzt das Pillern.
Ein ungeschützter Penis kann in der Vagina mit Trichomonaden infiziert werden. Die Symptome bei Jungen sind weniger offensichtlich als bei Mädchen. Die Eichel kann rot sein, es kann Ausfluss auftreten und beim Pillern kann ein brennendes Gefühl entstehen.
Es ist sinnvoll, sich bei diesen Symptomen untersuchen zu lassen.
Um feststellen zu können, ob es sich um eine Trichomonas-Infektion handelt, entnimmt man der Vagina oder dem Penis ein bisschen Ausfluss und untersucht diesen unter dem Mikroskop.

 

Behandlung einer Trichomonas-Infektion

Trichomonaden kann man leicht mit Tabletten behandeln. Diese müssen jedoch laut Packungsanweisung eingenommen werden um wirken zu können.

Share this page