bakteriellevaginose

Bakterielle Vaginose kann eine Folgeerscheinung sein wenn ein Tampon zu lange benutzt wurde oder wenn die Vagina übertrieben mit Seife gewaschen wurde. Der Säuregrad der Vagina gerät so aus dem Gleichgewicht. Je weniger Säure sich in der Scheidenflora befindet, desto mehr Bakterien bekommen die Chance zu wachsen.

 

Symptome von bakterieller Vaginose

Das Mädchen hat einen grau-weißen vaginalen Ausfluss, welcher sauer oder nach Fisch riecht. Bei Kontakt mit Sperma wird dieser Geruch stärker. Du kannst auch eine bakterielle Vaginose haben ohne dass du Symptome hast.
Ein ungeschützter Penis kann sich in der Vagina mit bakterieller Vaginose anstecken. Der Junge hat meist keine Beschwerden.

 

Untersuchung auf bakterielle Vaginose

Die Untersuchung auf bakterielle Vaginose besteht meist aus einem Abstrich der Oberfläche der Schleimhaut des Penis’ oder der Vagina. Dieser wird unter dem Mikroskop untersucht und der Säuregrad bestimmt.

 

Behandlung von bakterieller Vaginose

Du musst bakterielle Vaginose nur dann behandeln lassen, wenn du Beschwerden hast. Die Behandlung von bakterieller Vaginose besteht aus einer Kur mit Medikamenten und der Anweisung, die Vagina nicht mit Seife zu waschen.

Share this page